3 Regelkategorien:

  1. Jede Mannschaft spielt mit 6 Feldspielern und einem Torwart.
  2. Es darf beliebig oft gewechselt werden, jedoch nur bei Spielunterbrechungen oder mit Einverständnis des Schiedsrichters. Ein neuer Spieler darf das Spielfeld erst betreten, wenn der Spieler der ausgewechselt wird, das Spielfeld verlassen hat.
  3. Der Wechsel des Torwarts ist nur mit Einverständnis des Schiedsrichters gestattet.
  4. Ein Spiel besteht aus zwei Halbzeiten a 25 Minuten mit einer drei minütiger Pause dazwischen.
  5. Es gilt die Entscheidung des Schiedsrichters zu akzeptieren!
  6. Entscheidungen des Schiedsrichters sind endgültig. Weder mit ihm noch mit einem Veranstalter von CeleBreak werden Diskussionen über Entscheidungen auf oder neben dem Feld geführt. Der Schiedsrichter entscheidet hinsichtlich disziplinarischer Angelegenheit. Die Zuständigkeit des Schiedsrichters gilt bis die Spieler wieder die Umkleidekabine betreten haben. Bei wiederholter Anfechtung von Entscheidungen können Disziplinarverfahren gegen die betreffende Person eingeleitet werden.
  7. Beschwerden gegen Offizielle müssen innerhalb von 48 Stunden schriftlich bei dem zuständigen Organisator der CeleBreak League eingereicht werden. Dieser wird dann die entsprechenden Maßnahmen ergreifen.
  8. Bei Freistößen muss ein Abstand von minimal 3,5 Metern zum Ball des gegnerischen Teams eingehalten werden. Missachtung kann mit Gelb geahndet werden.
  9. Gespielt wird mit der Rückpassregel. Der Torwart darf bei einem Rückpass des eigenen Spielers den Ball nicht mit den Händen berühren.
  10. Es gibt kein Abseits.
  11. 11-Meter: Bis zur Berührung des Balles darf sich nur der ausführende Spieler im Strafraum aufhalten. Bei Betreten des Strafraumes durch andere Spieler vor der Ausführung kann der Strafstoß nach ermessen des Schiedsrichters wiederholt werden.
  12. Im Fall, dass der Ball vom Pfosten oder der Latte zurückprallt, ist es dem ausführenden Spieler verboten, den Ball wieder zu spielen, es sei denn, ein anderer Spieler hat den Ball zwischendurch berührt.
  13. Wenn beide Mannschaften in gleichen Farben gekleidet sind, wird die, als Gast aufgeführte Mannschaft vom Veranstalter CeleBreak mit Leibchen ausgestattet.
  1. Ein Spiel besteht aus zwei Halbzeiten, a 25 Minuten und einer drei minütigen Pause zwischen den Halbzeiten.
  2. Für ein gewonnenes Spiel erhält jedes Team 3 Punkte, für ein Unentschieden 1 Punkt und bei einer Niederlage keine Punkte. Die Tabellenposition wird ermittelt anhand der Punktzahl. Bei Gleichstand der Punkte gilt die Tordifferenz, gefolgt von den erzielten Toren, den kassierten Toren und schließlich dem direkten Vergleich zwischen den Teams.
  3. Gespielt wird mit einem Ball der Größe 5.
  4. Für einen Beitritt zu einem Team ist die Registrierung und Vervollständigung der Formulare erforderlich.
  5. Die Namen der Spieler müssen vor Anstoß auf dem Spielberichtsbogen vermerkt sein.
  6. Jedes Team, welches einen unautorisierten oder suspendierten Spieler einsetzt, verliert das Spiel automatisch 0-3.
  7. Die Teams werden darum gebeten, 20 Minuten vor dem Anstoß zu erscheinen.
  8. Zu der angegebenen Zeit des Anstoßes müssen beide Teams anwesend sein. Sollte ein Team mehr als 10 Minuten verspätet sein, starten sie mit einem 0-1 Rückstand.
  9. Wenn ein Team nicht Antritt und das nicht mindestens 48 Stunden vor Anpfiff mit dem Veranstalter kommuniziert hat, verliert das Team automatisch mit 0-5.
  10. Alle Spiele werden gespielt, es sei denn, witterungsbedingt ist der Platz unbespielbar. Eine Spielabsage wird ausschließlich vom CeleBreak- Management getroffen. Verschiebungen sind unter außergewöhnlichen Umständen und im Ermessen des CeleBreak-Managements zulässig.
  11. Alle Ergebnisse, Tabellen und Daten der Ligen werden auf dieser Webseite veröffentlicht.
  12. Der Spieler des Spiels wird vom Schiedsrichter ernannt.
  13. Die minimale Spieleranzahl eines Teams beträgt 4 Spieler. Fällt ein Team während des Spiels unter diese Anzahl, wird die Partie mit 0-3 gewertet. Führt die gegnerische Mannschaft 0-3 oder höher, so bleibt der Spielstand bestehen.
  1. Jede Regel kann durch das CeleBreak Management aufgehoben werden, sofern der Eindruck entsteht, dass ein Team sich durch die Interpretation der Regel einen unfairen Vorteil verschafft.
  2. Die Entscheidungen des CeleBreak Management in allen Belangen sind nicht anzuzweifeln.
  3. Der respektvolle Umgang mit dem Schiedsrichter wird zu jeder Zeit und von jedem Team erwartet.
  4. Verhalten, was in jeglicher Art und Weise Gewalt beinhaltet wird nicht toleriert und führt zur Suspendierung oder zum Ausschluss der Person. Die Entscheidungen, welche durch das CeleBreak Management getroffen werden, sind ENTGÜLTIG!
  5. Wenn ein Spieler die rote Karte erhält, ist er vom weiteren Spiel ausgeschlossen. Der Spieler darf jedoch durch eine weitere Person seines Teams ersetzt werden.
  6. Ein Spieler kann nach der zweiten gelben Karte für eine Zeitspanne, die nicht länger als 7 Minuten beträgt, in den „Time-Out-Bereich“ geschickt werden. Die dritte gelbe Karte ist gleichbedeutend mit einer roten Karte und führt zum Ausschluss des Spielers vom Spiel.